Aleshanee Kiran

Sport

Kiran ist ein begeisterungsfähiger Hund. Gerne macht er jede Aktivität mit, solange diese auch mit Spass und Freude ausgeführt wird. Zur Zeit beschäftigen wir uns beide voller Hingabe mit Obedience und Longieren. Mindestens einmal pro Woche wird fleissig mit einem Trainer/in in jeder Sparte geübt.

Nicht zu vergessen sind die vielen spannenden Tricks die Kiran von seinem Aussie-Kumpel Merlin abschaut. Schliesslich hat Kiran dafür auch mindestens einmal pro Woche die Gelegenheit dazu, wenn die beiden Jungs zusammen auf dem Spaziergang sind und zwischendurch mal dieses und jenes trainiert wird. OK - ehrlich gesagt ist wohl eher so, dass Jacqueline mir viele sensationelle Inputs gibt und ich versuche die einfach irgendwie mit Kiran's Hirn zu verknüpfen enlightened . Klappt aber hervorragend cheeky ! Vielen Dank Jacqueline!!

Obedience

Mit Monica Thomas haben wir das grosse Glück eine kompetente, engagierte und doch entspannte Trainerin für's Obedience gefunden zu haben. Sie passt sich jeweils ausserordendlich gut unserem momentanen Leistungsvermögen an und gibt wertvolle Tipps für's Üben unter der Woche.         (www.ready-steady.ch)

Wenn immer möglich sind wir bei Renate Wägeleins Tageskursen in der Halle von Schöftland anzutreffen. Im Juni und September 2014 verbrachten wir auch wunderbare OBE-Ferien im Schwarzwald, welche ebenfalls von Renate Wägelein (Flying Paws) organisiert und durchgeführt wurden. Einfach toll.... 

Resultate Obedience-Prüfungen

04.11.2012   KV Bäderstadt - Baden       OBE-Beginners      302,50 Punkte V  AKZ

07.12.2012   HS Riken - Schöftland         OBE-1                      239.00 Punkte sg  (2 Nuller)  

13.10.2013   SKBS OG Hallwil                   OBE-1                      257.00 Punkte V AKZ

27.10.2013   KV Bäderstadt - Baden      OBE-1                      191.00 Punkte b (2 Nuller)

Longieren

Seit Winter 2011/2012 besuchen wir regelmässig das Longiertraining bei Heinrich Brunner. Dabei geht's nicht einfach darum, seinen Hund eine Stunde lang im Kreis laufen zu lassen. Das wirklich Spezielle an dieser Arbeit ist, dies so zu tun, dass es Spass macht! Kiran lernt immer besser auf meine kleinsten Bewegungen zu reagieren: "geht's rechts rum, oder nun wieder links rum?" Auch die verschiedenen Stellungen - Sitz, Platz, Steh - lassen sich wunderbar in diese Arbeit einarbeiten. Und so richtig Spass macht es, wenn auf mehreren Kreisen gleichzeitig mit mehreren Hunden in verschiedenen Richtungen gearbeitet wird. Wenn das mal klappt, fangen die Augen an zu leuchten!cheeky Naja, bei uns klappt das noch nicht immer - wenn eine tolle Hündin oder ein flotter Kumpel dabei ist, gibt's auch mal eine kurze Spiel-/Spass- und Chaosrunde, bis Kiran's Hirn wieder einklinkt und registriert, dass wir eigentlich an der Arbeit sind. smiley  (www.longieren.ch)